XF2.0 Commentarius (Eos)

Dieses Thema im Forum "Vorschläge für Add-ons" wurde erstellt von Teralios, 18. Nov. 2018.

  1. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Hmm... ich hatte mich an dieser Liste orientiert:
    EOL MySQL | End of Life (EOL) | Oracle Corporation | Lifecycle

    Und nach dieser ist MySQL 5.5 in kürzester Kürze end of life. Und in diesem Sinne MySQL 5.7 oder 8.0 das Zielsystem für Neuentwicklungen. Erfahrungsgemäß ist der Wille zu updates ja auch nur dann groß genug um es auch wirklich zu machen, wenn der Druck groß genug ist. Und sei es ein Add-on was man unbedingt nutzen möchte. :D
     
  2. Teralios

    Teralios Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Ich hätte da mal eine Frage an euch, ok es sind 2:

    1. Wie umfangreich würdet ihr euch denn eine Quellenangaben zu einer News oder Artikel vorstellen wollen? Ich plane da bereits ein bisschen und probiere rum.

    2. Wie wichtig wäre euch eine Integration von der XFMG, in wie weit könnte ich die als Medienverwaltung "missbrauchen" oder würdet ihr wert auf eine eigene Medienverwaltung legen?
     
  3. V0RT3X

    V0RT3X Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    so wird das zum beispiel bei ams mit den quellen gehandhabt...

    source1.png source2.png

    und besser was eigenes als xfmg. die hat zum einen nicht jeder und zum anderen gibt das nur ein einziges durcheinander, siehe social groups addon.
     
    otto und Teralios gefällt das.
  4. Alluidh

    Alluidh Übersetzer Lizenzinhaber

    An sich würde ein Freitextfeld in meinen Augen eine gute Lösung sein, denn je nachdem welches Material verwendest, kann es von einem Einzeiler bis zu einer Tabelle der einzelnen Bildangaben unglaublich schwanken. Daher wäre Freitext für mich die bevorzugte Lösung

    @V0RT3X
    Dein Screen ist echt gut, aber bei einem Dutzend Quellen wird es wild (Es sei denn, die Felder lassen sich pro Eintrag erweitern, wie bei den Umfragen in XenForo)

    Auch wenn ich hier wieder die Meinung von @V0RT3X nicht teile, würde ich eine Anbindung an die XFMG als sehr gute Idee erachten.
    1. benötige ich keine 2 Galerien/Medienverwaltungssysteme
    2. kann durch die Erweiterungen des Editors der XFMG schnell in sauber im globalen Editor gearbeitet werden.

    Wie immer bin ich der Meinung, dass eine Verwendung vorgegebener Möglichkeiten eine gute Lösung ist.

    Ja, nicht jeder hat die xfmg, da stimme ich dir zu, aber daran sollte es nicht scheitern :D

    Wenn man es richtig macht nicht, nämlich keine Anbindung schaffen, sondern einfach nur die vorhandenen Möglichkeiten verwenden.

    Wenn ich für die Bilder/Videos eine eigene Struktur möchte, dann erstelle ich sie mir in der Galerie und fertig
     
    Walter gefällt das.
  5. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Integration ja - aber optional wäre wohl besser. Warum? Weil dein Add-on ansonsten im Grunde 2 Add-ons voraussetzen würde und was, wenn man keine Galerie möchte?

    Die Quellenangabe sollte den aktuellen gesetzlichen Vorgaben genügen. Alles weitere ist nettes schmückendes Beiwerk um das mal salopp zu sagen. ;)
     
    Alluidh und V0RT3X gefällt das.
  6. V0RT3X

    V0RT3X Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    müsste was die xfmg angeht dann am besten so gehandhabt werden, dass keine uploads für die artikel in der allgemeinen galerie landen. heisst startseite, neue pics, alben, streams usw.

    [edit] und wie otto schon sagte, wenn dann auf jeden fall optional. du solltest von deinen usern nicht verlangen, sich extra noch ein anderes addon zu kaufen.
     
    Alluidh gefällt das.
  7. Teralios

    Teralios Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    So etwas wäre immer optional. Vieles, was den Artikel direkt betrifft, soll eh erst mal über Attachments gelöst werden.

    Ich muss dazu sagen, dass ich da erst mal gerade nur von mir ausgehe. Ich habe ja mehre Texte mit Bildern schon geschrieben und oft waren die meisten Bilder immer recht exklusiv für genau eben diesen Artikel und nicht für viele Artikel. Ich denke daher auch, dass eine Kombination aus eine Medienverwaltung + Attachments später am besten funktioniert. Übergreifende Daten kommen in die Medienverwaltung und exklusive Medien in die Anhänge.

    Ich wüsste jetzt nicht, dass es da gesetzliche Vorgaben gibt.

    Geh ich jetzt von einer Bibliografie dran, bräuchte ich theoretisch die Felder: Autor/Autoren, Titel, Jahr, Ort, URL und ein Übergeordnetes Werk.

    Kannst du es mir mal verlinken oder ein Beispiel zeigen, was du da meinst. Ich hab das Addon nicht und kenne daher die Problematik nicht so.
     
  8. V0RT3X

    V0RT3X Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    link für gäste habe ich keinen, daher kurz und knapp das szenario. du erstellst innerhalb einer gruppe ein oder mehrere alben für die gruppe und die user laden da ihre bilder rein.

    gehst du in die gallery siehst du erstmal alle neu hochgeladenen sachen. da sind die natürlich auch mit drin, ebenfalls wenn du auf browse alben gehst.

    wenn du deine gallery allerdings für einen bestimmten zweck mit vordefinierten kategorien (ohne benutzeralben) verwenden willst, kannst du das voll in die tonne kloppen.

    wenn du jetzt ein album für einen artikel anlegst, sollte das deshalb besser nicht so sein.

    ams und showcase nutzen das normale anhangssystem. das heisst, alle bilder die nicht im artikel oder item verwendet werden, kannst du als gallery in einem extra tab oder unter dem artikel anzeigen lassen. non images werden separat an einer anderen stelle angezeigt.
     
    Alluidh gefällt das.
  9. Alluidh

    Alluidh Übersetzer Lizenzinhaber

    Interessantes Konzept
     
    V0RT3X gefällt das.
  10. Teralios

    Teralios Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    So, kurze Information: Eigentlich wollte ich mit der 2.1 Final anfangen, aber mein PC macht ziemliche Mucken und ich bau morgen oder übermorgen den neuen zusammen. Wenn es dann gut geht - da auch übersichtliche Ziele vorhanden sind - sollte ich bis März eine erste Version fertig haben. Wird schon werden dann!
     
    argy, Goliath und McAtze gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden